SHAKTI-DANCE

  • Entwickelt von Sara Avtar Olivier – basiert auf den Techniken des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan
  • Ziel ist ebenfalls, das Bewusstsein auszudehnen, den Energiefluss zu aktivieren und zu transformieren, um das innere schöpferische Potential der Seele im täglichen Leben zu entfalten und auszudrücken
  • Shakti = die uns innewohnende Lebenskraft, die danach strebt nach außen zu gelangen und sich im Alltag zu manifestieren (Quelle allen Lebens) – Energie in Bewegung
  • Fokus liegt auf der Wahrnehmung des Fließens begleitet und inspiriert durch Musik – alles in uns und um uns herum fließt und ist im permanenten Wandel – wir sind diese Energie in Bewegung. Dies können wir durch die Shakti-Dance Praxis deutlich spüren und erleben.
  • Wundervolle und friedvolle Mischung aus: fließenden Stretches, Tanzschritten, Meditation in Verbindung mit Mantren und Mudras, spontanen und intuitiven Bewegungen als Ausdruck der Seele, Entspannung und Stille – alles in Begleitung von Musik!

Wirkung

ist äußerst vielfältig:

  • mehr Energie, Gelassenheit und Flexibilität im Alltag
  • Schult Körperwahrnehmung (Spüren der Bewegung), Bewusstheit und Achtsamkeit
  • Stärkung des Immun-, Nerven- und Drüsensystems
  • Lösen von Blockaden, Ängsten und Spannungen – Gefühl von Freiheit
  • Stressanfälligkeit nimmt ab – du spürst ein Gefühl innerer Ruhe
  • Konzentrationsfähigkeit und dein Selbstvertrauen steigen
  • Vitalität und Lebensfreude
  • Es berührt dich in deinem tiefsten Kern – du fühlst dich wohl mit dir selbst und deinem Leben, ein tiefes Glücksgefühl verankert sich in dir und deine Ausstrahlungleuchtet“!

Du musst dich selbst so glücklich machen,
dass die Leute glücklich werden,
wenn Sie dich nur ansehen.“
(Yogi Bhajan)

Ablauf einer Einheit:

  • Einstimmung mit Mantra (Ong Namo):  Geist wird beruhigt und zentriert
  • Shakti-Stretches: Konzentration wird nach innen gerichtet, langsame fließende Bewegungen führen zu Entspannung und Stressabbau; Blockaden gelöst und Fluss der Lebensenergie stimuliert
  • Stehende Übungen: bewusster Atem und Bewegung werden rhythmischer und die Energie in verschiedene Richtungen gelenkt à Aura wird gereinigt und neu aufgeladen
  • Freier Tanz: die Lebensenergie (Shakti) findet von selbst ihren Ausdruck in spontanen und intuitiven Bewegungen – du bist Tanz und Tänzer zugleich; Energieblockaden werden gelöst,
  • Tiefentspannung: die in Bewegung gebrachten Energien beruhigen sich, Altes und Verbrauchtes wird losgelassen. Dein Energiesystem restrukturiert  sich und richtet sich in neuer Harmonie aus.
  • Himmlische Kommunikation:  Bedeutung der Mantren wird durch Körperbewegungen zum Ausdruck gebracht;  Energien des Einzelnen werden mit der Gruppe harmonisch verwoben
  • Moment der Stille: Du löst dich wieder aus der Gruppenenergie und du genießt die Stille, um in der inneren Quelle zu baden
  • Ausstimmung (Lied + 3 x Sat Nam)

Dauer: 2 – 3  Stunden
Mindestteilnehmer: 5

Workshop-Vormerkung

„Warte nicht auf den Wind, nimm selbst die Ruder in die Hand.“

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Anzahl der Teilnehmer (Pflichtfeld)

Für welchen Workshop möchten Sie sich anmelden?

Name des Kindes (nur bei der Anmeldung für Kinderworkshops)

Alter des Kindes (nur bei der Anmeldung für Kinderworkshops)

(Pflichtfeld) Die Teilnahme am Unterricht erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung seitens der Yogalehrerin. Bei eventuellen gesundheitlichen Einschränkungen empfehlen wir eine ärztliche Rücksprache. Falls es körperliche oder psychische Faktoren gibt, die hinsichtlich des Yogaunterrichtes besonders berücksichtigt werden müssen, geben Sie diese bitte im Bereich "Sonstige Anmerkungen" an.

Sonstige Anmerkungen